Eine Klimakrise löst man am besten gemeinsam

Die Zukunft unserer Erde steht auf dem Spiel. Der Klimawandel bedroht unser aller Leben. Die größten Wirtschaftsnationen der Welt müssen mit Schwellenländern zusammenarbeiten, damit Kohlenstoffdioxidemissionen verringert werden und sich die Erde nicht weiter unkontrolliert erwärmt.

Als ecoligos Mitgründer Martin Baart und Markus Schwaninger in Ghana und Kenia lebten und arbeiteten, erkannten sie, wie sich saubere, erneuerbare Energie positiv auf dortige Unternehmen auswirken könnte. Diese sind zwar erfolgreich, aber hohe Stromkosten bremsen ihr Wachstum. In diesen aufstrebenden Nationen können Unternehmen ohne Zugang zu bezahlbarem Kapital keine Solaranlage installieren - und somit nicht wachsen ohne nicht auch umweltschädliche Emissionen zu erzeugen.

Schwellenländer: Hotspots für erneuerbare Energien

Schwellenländer wie Kenia und Vietnam wachsen sehr schnell. Infolgedessen ist der Energiebedarf der Unternehmen gestiegen, der früher durch das Verbrennen fossiler Brennstoffe gedeckt wurde. Ihre Stromkosten sind ebenfalls explodiert. Von Solaranlagen profitieren Schwellenländer zweifach: Die saubere, erneuerbare Energie verlangsamt die Auswirkungen des Klimawandels und wachsende Unternehmen bezahlen monatlich weniger für ihren Strom.

Die Menge macht's

Der Finanzmarkt in Europa hat uns gezeigt, dass Solaranlagen in Schwellenländern durch Crowdinvesting schnell und flexibel finanziert werden können.

In der Vergangenheit konnten diese Projekte nicht realisiert werden, weil Unternehmen in Schwellenländern für Bankdarlehen hohe Zinsen zahlen mussten oder institutionelle Anleger nur an Transaktionen von mindestens 1 Mio. Euro interessiert waren. Crowdinvesting hat an Popularität gewonnen, weil Privatanleger*innen Investitionsmöglichkeiten suchten, die direkt, transparent und konkret sind - und sie bei uns außerdem wissen, dass sie ein Solarprojekt finanzieren, welches ohne ihre Hilfe nicht zum Tragen kommen würde.

Von der Finanzierung bis zu Solar-as-a-Service

Abgesehen von der Finanzierung ist die Installation und Inbetriebnahme einer Solaranlage ein komplizierter Prozess, der am besten von Experten begleitet wird. Mit der von uns entwickelten Solar-as-a-Service-Lösung läuft der Umstieg auf Solarnenergie so reibungslos und unkompliziert wie möglich ab. ecoligo verantwortet jeden Schritt - die Finanzierung, den Bau, den Betrieb und die Wartung - um sicherzustellen, dass die Anlagen über 20 Jahre lang bestehen bleiben. Da wir alles managen, übernehmen wir für die Leistung der Solaranlage und die daraus resultierenden Stromersparnisse die Verantwortung.

Kämpfen wir für unseren Planeten

Wir sind unerschütterlich in unserer Überzeugung, die Welt vor den verheerenden Folgen des Klimawandels zu schützen. Und zwar nicht nächstes Jahr oder nächste Woche, sondern heute. Wir sind stolz darauf, dass wir eine Gruppe von gewinn- und wirkungsorientierten Unternehmen um uns versammelt haben, mit denen wir Lösungen entwickeln, die wir jetzt sofort in der drängendsten Krise unseres Lebens umsetzen können. Ihre Investitionen machen unsere Projekte möglich.

Auszeichnungen & Zertifikate

Solaranlagen im Einsatz

ecoligo hat für über 46 Kunden weltweit bedarfsgerechte Solaranlagen entwickelt und installiert und betreibt diese langfristig.