Zena Roses ist eine Gruppe von drei Fairtrade-zertifizierten Blumenfarmen in Kenia, die 1996 gegründet wurde. Das Unternehmen exportiert Blumen an internationale Kunden in Europa, Australien, dem Mittleren Osten und Russland. Auf den Farmen in Thika, Sosiani und Asai sind über 1.000 Menschen beschäftigt.

Zena Sosiani

Zena Roses logoZena Roses ist eine Gruppe von drei Fairtrade-zertifizierten Blumenfarmen in Kenia, die 1996 gegründet wurde. Das Unternehmen exportiert Blumen an internationale Kunden in Europa, Australien, dem Mittleren Osten und Russland. Auf den Farmen in Thika, Sosiani und Asai sind über 1.000 Personen beschäftigt.

Die Sosiani Farm ist die zweite Farm der Gruppe und wurde 2004 in Betrieb genommen. Ähnlich wie die bereits mit einer Solaranlage ausgestatteten Farm in Asai befindet sich auch die Sosiani Farm wenige Kilometer südöstlich von Eldoret. Auf der Farm werden vor allem reguläre Rosen, Sprührosen, Chrysanthemen und Schleierkraut gezüchtet. Zurzeit sind 202 Mitarbeiter auf der Farm in Sosiani beschäftigt. Eine offene und freundliche Arbeitsatmosphäre sowie Akzeptanz und Anerkennung gegenüber allen Mitarbeitern haben für Zena Roses eine hohe Priorität.

Zena Roses ist mehrfach für sein Engagement für Umwelt, Fairness und Transparenz ausgezeichnet worden. Das Unternehmen hält Zertifizierungen von Fairtrade, MPS-ABC, MPS-GAP und MPS-SQ.

Zertifizierungen

Mehr anzeigen

Zena Roses ist stolz darauf, Teil einer wachsenden Gemeinschaft von nachhaltig agierenden Blumenfarmen in Kenia zu sein. Dank ecoligo können wir bereits seit Anfang dieses Jahres die Kraft der Sonne für unsere Farm in Asai nutzen. Wir freuen uns sehr nun bekannt geben zu können, dass wir noch einen Schritt weiter gehen und ein weiteres Photovoltaik-System für unsere Farm in Sosiani in Betrieb nehmen werden. Auf diese Weise werden wir in der Lage sein, unsere Auswirkungen auf die Umwelt weiter zu verringern und unsere Blumen auf nachhaltige Weise zu züchten.

Titus Saina, Leiter der Blumenfarm Sosiani, Zena Roses

Über das Land

Kenia KarteKenia ist ein Vielvölkerstaat mit über 40 Ethnien und einer der am stärksten wachsenden Märkte Afrikas. In der Hauptstadt Nairobi leben etwa 4 Mio. Menschen und sie ist das wirtschaftiche Zentrum Ostafrikas. Mombasa ist die zweitgrößte Stadt und die umliegende Küstenregion ist touristisch geprägt. Das Land ist für seine spektakuläre Tierwelt bekannt, hat aber auch eine lange Geschichte des Anbaus von landwirtschaftlichen Erzeugnissen für Inlands- und Exportmärkte – insbesondere in Europa.

Mehr anzeigen

Die Solaranlage

PV Anlage Zena SosianiBeim Projekt handelt sich um zwei Teilanlagen mit unterschiedlicher Kapazität. Die erste Photovoltaikanlage mit einer Kapazität von 110 kWp wird auf dem Dach einer neuen Lager- und Verpackungshalle von Zena Roses installiert, während es sich bei der zweiten Photovoltaikanlage um ein Freiflächen-System handelt. Die gesamte Anlage verfügt über eine Leistung von 180 kWp mit 392 Solarmodulen der Firma Jinko aus der Modellreihe Tiger Mono-facial und zwei Wechselrichtern von Huawei. Der erwartete Stromertrag beträgt 1.631 kWh/kWp/Jahr.

Der Endkunde Zena Roses ist und bleibt ans Stromnetz des staatlichen Energieversorgers angeschlossen. Die erzeugte Solarenergie ist komplett für den Eigenbedarf gedacht und wird nicht ins Stromnetz eingespeist. In der Nacht oder an bewölkten Tagen, wenn nicht genug Solarenergie produziert wird, bezieht Zena Roses weiter Strom aus dem Netz. Basierend auf den historischen Verbrauchszahlen kann Zena Roses mit der 180 kWp Solaranlage durchschnittlich rund 3.588 Tonnen CO2 im Jahr einsparen.

Im Rahmen des Projektes muss zudem die elektrische Infrastruktur vor Ort modernisiert werden, um sicherzustellen, dass die Solaranlage optimal funktioniert. Hierzu wird eine Leistungsfaktorbank installiert, welche die Stromqualität verbessert und der Farm Aufschlagszahlungen vom Stromversorger einspart.

Es handelt sich um das zweite Projekt für Zena Roses. Im Projekt Zena Roses wurde bereits der Bau einer Anlage mit einer Kapazität von 120 kWp für das Unternehmen finanziert.

Mehr anzeigen

Generalunternehmer: Spenomatic Solar

Spenomatic Solar LogoSpenomatic Solar Ltd., das sich auf die Planung, Installation und Wartung von Photovoltaikanlagen spezialisiert hat, gehört zur 1998 gegründeten Spenomatic Group mit Sitz in Nairobi, Kenia. Das Unternehmen hat sich dem Ziel verschrieben, private sowie öffentliche Firmen und Privathaushalte mit hochwertigen und effizienten Lösungen zur Nutzung von Solarenergie auszustatten. Um sich in diesem Bereich noch besser aufzustellen hat Spenomatic Solar eine Partnerschaft mit Visa Powertech, einem der führenden Generalunternehmer Indiens,  geschlossen. Bisher hat Spenomatic mehr als 200 Kunden in Afrika mit Solaranlagen ausgestattet und dabei alleine in Kenia Anlagen mit einer Kapazität von über 6,5 MW installiert.

Als Generalunternehmer für das Projekt ist Spenomatic Solar Ltd. für die technische Planung und den Bau der Anlage verantwortlich und übernimmt auch die lokale Wartung.

Mehr anzeigen

Ihre persönliche CO2-Bilanz

Persönliche CO2 Bilanz: Je 1.000,- Euro Darlehen wird etwa 1 Tonne CO2 pro Jahr eingespart. Durchschnittlich verursacht ein Mensch in Deutschland einen Carbon Footprint von ca. 11 Tonnen CO2 pro Jahr.

Sustainable Development Goals: 7 + 13

Dieses Projekt unterstützt die Sustainable Development Goals 7 (Bezahlbare und saubere Energie) und 13 (Maßnahmen zum Klimaschutz) der Vereinten Nationen.

Aktuelle Informationen zu COVID-19

Als Reaktion auf die Coronakrise hat ecoligo einen Garantiefonds zum Schutz der Crowdinvestoren vor potentiellen Auswirkungen aufgesetzt. Der Fonds ist zunächst mit 50.000 € aus den Eigenmitteln von ecoligo gespeist und soll die anstehenden Zahlungen an Crowdinvestoren in den kommenden Monaten absichern und auch über die Coronakrise hinaus Bestand haben. Hiermit signalisieren wir als Firma unser nachhaltiges Engagement für das langfristige Ziel der Entkarbonisierung unseres Planeten. Die Herausforderungen der globalen Klimakrise bestehen weiter. Mit dem Garantiefonds wird gewährleistet, dass Zahlungen an Crowdinvestoren auch unabhängig von der globalen Wirtschaftslage oder etwaigen Zahlungsverzögerungen der Endkunden, pünktlich erfolgen. Erfahren Sie hier mehr.

Mehr anzeigen

Regionaler Impact

Kenia hat weltweit eine der höchsten Sonneneinstrahlungen. Der Einsatz von Solarenergie ist einerseits umweltfreundlich und andererseits günstiger als der Strombezug aus dem Netz. Für Gewerbe- und Industriekunden in Kenia bietet die Nutzung der Solarenergie daher eine kostengünstige Alternative zur Stromversorgung aus dem öffentlichen Netz.

Mehr anzeigen
6%
7
31.10.2028
31.10
Finanzierungsvolumen:
Darlehensart:
Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
Darlehensart:
jährlich, nachschüssig (act/365)
Verfügbar ab:
08.11.2020
Mindestanlagebetrag:
€. Darüber hinaus jeder durch 50 teilbare Betrag.
Mindestanlagebetrag:
Entspricht dem noch verfügbaren restlichen Darlehenskontingent, für natürliche Personen jedoch maximal € .

Zahlungsplan (% Zinsen p.a.)

Jahr Datum Zahlung brutto Davon Zinsen Davon Tilgung Status

Geschäftsmodell

Der in Kenia ansässige Projektinhaber ecoligo Ltd. (100% Tochtergesellschaft der ecoligo GmbH) hat mit dem Endkunden Zena Roses Ltd. einen Leasing-Vertrag geschlossen. Aus den Einnahmen dieses Leasing-Vertrags soll die Rückzahlung und Verzinsung Ihres Nachrangdarlehens ermöglicht werden.

Der Leasing-Vertrag beinhaltet fixe, vom Solarertrag grundsätzlich unabhängige Leasing-Raten in Euro (EUR), wobei sich die Höhe dieser Leasing-Raten stufenweise verringert, falls bestimmte Leistungswerte der Anlage nicht erreicht werden, die der Projektinhaber seinem Endkunden im Rahmen einer „Performance-Garantie“ zusichert. Zur Besicherung des Weiterleitungskredits sollen die Forderungen aus dem Leasing-Vertrag zugunsten des Emittenten abgetreten werden.

Der Leasing-Vertrag sieht die Möglichkeit vor, dass der Endkunde Zena Roses Ltd. die Solaranlage ab dem zweiten vollen Jahr nach Inbetriebnahme jederzeit eigentumsrechtlich zu einem fest definierten Preis übernehmen kann. In diesem Fall kann Ihr Darlehen aus dem Verkaufspreis vorfällig getilgt werden und Sie erhalten eine pauschale Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe der Zinsansprüche eines vollen Kalenderjahres auf den zum Zeitpunkt der Kündigung noch zur Tilgung ausstehenden Darlehensbetrag, zuzüglich zu Ihren noch ausstehenden Forderungen.

Mehr anzeigen

Rechtliche Struktur

Der Darlehensnehmer ecoligo Projects One UG (haftungsbeschränkt) ist eine Emissionsgesellschaft (Ein-Zweck-Gesellschaft), die kein eigenes operatives Geschäft betreibt, sondern den einzigen Zweck hat, die in Deutschland eingeworbenen Nachrangdarlehen von Crowdinvestoren an den in Kenia ansässigen Projektinhaber ecoligo Ltd. in Form eines weiteren Darlehens weiterzuleiten.

Der Emittent ecoligo Projects One UG (haftungsbeschränkt) wird jedoch keine Darlehen an sonstige Firmen außerhalb der ecoligo-Gruppe weiterleiten. Dadurch wird das Risiko auf Projekte der ecoligo GmbH und deren Tochtergesellschaften beschränkt.

Es besteht jedoch das Risiko, dass sich andere Projekte, in die Sie nicht selbst investiert haben, nachteilig auf Ihr getätigtes Investment auswirken. Dies kann etwa der Fall sein, wenn ein anderes Projekt der ecoligo GmbH oder einer der lokal ansässigen Tochtergesellschaften, in das Sie nicht investiert haben, wirtschaftlich fehlschlägt und die ecoligo GmbH bzw. eine ihrer lokal ansässigen Tochtergesellschaften ihre fälligen Verbindlichkeiten gegenüber dem Emittenten ecoligo Projects One UG (haftungsbeschränkt) nicht bedienen kann.

Mehr anzeigen
Vollständige Inbetriebnahme

Heute wurde auch das 70 kWp Freiflächensystem in Betrieb genommen. Somit ist nun die gesamte 180 kWp Solaranlage einsatzbereit und versorgt Zena Sosiani mit Solarenergie.

(Teil-)Inbetriebnahme

Die erste Teilanlage der Solaranlage hat heute ihren Betrieb aufgenommen und versorgt das Unternehmen von nun an mit sauberem Solarstrom. Dieser Teil der Anlage wurde auf dem Dach installiert und hat eine Leistung von 110 kWp.

Fundinglimit erreicht

Das Fundinglimit wurde heute nach 13 Tagen erfolgreich erreicht!

Projekt wieder investierbar

Das Funding für das Projekt wurde nach einer 2-wöchigen Pause wieder für Investitionen geöffnet.

Das Funding wird pausiert

Wir pausieren das Funding, da zu Anfang des Fundings ein falscher Emittent im Zeichnungsprozess hinterlegt wurde. Die betroffenen Investor*innen werden separat per E-Mail informiert, um ihre Investition mit dem richtigen Emittenten zu bestätigen. Das Funding für das Projekt wird deshalb für 14 Tage pausiert. Nach Abschluss des Vorgangs wird das Funding wieder aufgenommen. Mehr Informationen finden Sie in unserem Blog unter dem Reiter „News“.

Fundingstart

Das Projekt 180 kWp Solaranlage – Zena Sosiani ist soeben erfolgreich auf ecoligo.investments gestartet. Wir freuen uns auf viele Beteiligungen und einen angeregten Austausch!