Live Wire ist eine 20 Hektar große Blumenfarm, die 12 km von Naivasha entfernt liegt. Die Farm wurde 1990 von Gordon und Susanne Millar gegründet und ist vom Kenya Flower Council (KFC) mit dem KFC Silber Label sowie Global G.A.P. zertifiziert. Darüber hinaus bemüht sich das Live Wire Team einen Mehrwert für die lokale Gemeinschaft zu schaffen, in dem es soziale und ökologische Verpflichtungen eingeht.

5.5%
3
31.01.2022
31.01
Finanzierungsvolumen:
Darlehensart:
Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
Darlehensart:
jährlich, nachschüssig (act/365)
Verfügbar ab:
05.09.2018
Mindestanlagebetrag:
€. Darüber hinaus jeder durch 50 teilbare Betrag.
Mindestanlagebetrag:
Entspricht dem noch verfügbaren restlichen Darlehenskontingent, für natürliche Personen jedoch maximal € .

Zahlungsplan (% Zinsen p.a.)

Jahr Datum Zahlung brutto Davon Zinsen Davon Tilgung Status

Geschäftsmodell

Der Projektinhaber ecoligo GmbH hat mit dem Endkunden Live Wire einen Leasing-Vertrag geschlossen. Aus den Einnahmen dieses Leasing-Vertrags soll die Rückzahlung und Verzinsung Ihres Darlehens ermöglicht werden.

Die Erträge aus dem Leasing-Vertrag sind fixe vom Solarertrag grundsätzlich unabhängige Leasing-Raten in Euro (EUR), wobei die Höhe der Erträge des Projektinhabers aus dem Leasing-Vertrag sich proportional verringert, falls bestimmte Leistungswerte der Anlage nicht erreicht werden, die der Projektinhaber seinem Endkunden im Rahmen einer „Performance-Garantie“ zusichert. Das Wechselkursrisiko trägt der Endkunde Live Wire. Zur Besicherung des Weiterleitungskredits sollen die Forderungen aus dem Leasing-Vertrag zugunsten des Emittenten abgetreten werden.

Der Leasing-Vertrag sieht die Möglichkeit vor, dass der Endkunde Live Wire die Solaranlage ab dem zweiten vollen Jahr nach Inbetriebnahme jeweils zum Jahresende eigentumsrechtlich zu einem fest definierten Preis übernehmen kann. Es wird in der Finanzplanung davon ausgegangen, dass der Kunde diese Kaufoption ziehen wird. Es besteht das Risiko, dass der Projektinhaber am Ende der Nachrangdarlehens-Laufzeit die dann fällige Rest-Tilgungskomponente (in Höhe von 70,00 % des Nachrangdarlehensbetrages) nicht, nicht rechtzeitig oder nicht in voller Höhe an den Emittenten leisten kann, falls dem Projektinhaber zu diesem Zeitpunkt keine ausreichenden Mittel zur Verfügung stehen und auch nicht zufließen (etwa aufgrund einer Anschlussfinanzierung oder einer Ausübung der auf die Solaranlage bezogenen Kaufoption gemäß Leasing-Vertrag durch den Endkunden).

Mehr anzeigen

Rechtliche Struktur

Der Darlehensnehmer ecoligo Africa Projects Two UG (haftungsbeschränkt) ist eine Emissionsgesellschaft (Ein-Zweck-Gesellschaft), die kein eigenes operatives Geschäft betreibt, sondern den einzigen Zweck hat, die in Deutschland eingeworbenen Nachrangdarlehen von Crowdinvestoren an den Projektinhaber ecoligo GmbH in Form eines weiteren Darlehens weiterzuleiten.

Der Emittent ecoligo Africa Projects Two UG (haftungsbeschränkt) wird keine Darlehen an sonstige Firmen weiterleiten – dadurch wird das Risiko auf Projekte von ecoligo GmbH beschränkt.

Es besteht jedoch das Risiko, dass andere Projekte, in die Sie nicht selbst investiert haben, sich nachteilig auf ihr getätigtes Investment auswirken. Dies kann etwa der Fall sein, wenn ein anderes Projekt der ecoligo GmbH, in das Sie nicht primär investiert haben, wirtschaftlich fehlschlägt und die ecoligo GmbH seine fälligen Verbindlichkeiten gegenüber dem Emittenten ecoligo Africa Projects Two UG (haftungsbeschränkt) nicht bedienen kann.

Mehr anzeigen