Das Projekt wird in Ghana's Hauptstadt, Accra, bei dem dort ansässigen Impact Hub durchgeführt. Ghana ist eines der Länder in Sub-Sahara Afrika, das seit einigen Jahren sehr konstantes Wirtschaftswachstum nachweisen kann. Das Land in Westafrika war das erste in ganz Afrika, das 1957 für sich die Unabhängigkeit erklären konnte. Heute leben dort 27 Millionen Menschen auf einer Fläche die in etwa 2/3 von Deutschland entspricht.

5.5%
7
31.05.2025
31.05
Finanzierungsvolumen:
Darlehensart:
Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
Darlehensart:
jährlich, nachschüssig (act/365)
Verfügbar ab:
19.03.2018
Mindestanlagebetrag:
€. Darüber hinaus jeder durch 50 teilbare Betrag.
Mindestanlagebetrag:
Entspricht dem noch verfügbaren restlichen Darlehenskontingent, für natürliche Personen jedoch maximal € .

Zahlungsplan (% Zinsen p.a.)

Jahr Datum Zahlung brutto Davon Zinsen Davon Tilgung Status

Geschäftsmodell

Der Projektinhaber ecoligo GmbH hat mit dem Endkunden Impact Hub Accra einen Leasing-Vertrag geschlossen. Aus den Einnahmen dieses Leasing-Vertrags soll die Rückzahlung und Verzinsung Ihres Darlehens ermöglicht werden.

Die Erträge aus dem Leasing-Vertrag sind fixe vom Solarertrag grundsätzlich unabhängige Leasing-Raten in Euro (EUR). Das Wechselkursrisiko trägt der Endkunde Impact Hub Accra. Zur Besicherung des Weiterleitungskredits sollen die Forderungen aus dem Leasing-Vertrag zugunsten des Emittenten abgetreten werden.

Der Leasing-Vertrag sieht die Möglichkeit vor, dass der Endkunde Impact Hub Accra die Solar-Batterie-Anlage ab dem zweiten vollen Jahr nach Inbetriebnahme jeweils zum Jahresende eigentumsrechtlich zu einem fest definierten Preis übernehmen kann. In diesem Fall kann Ihr Darlehen aus dem Verkaufspreis vorfällig getilgt werden und Sie erhalten eine pauschale Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von 25 % der noch ausstehenden Zinsansprüche zuzüglich zu Ihren noch ausstehenden Forderungen.

Mehr anzeigen

Rechtliche Struktur

Der Darlehensnehmer ecoligo Africa Projects Two UG (haftungsbeschränkt) ist eine Emissionsgesellschaft (Ein-Zweck-Gesellschaft), die kein eigenes operatives Geschäft betreibt, sondern den einzigen Zweck hat, die in Deutschland eingeworbenen Nachrangdarlehen von Crowdinvestoren an den in Deutschland und Ghana ansässigen Projektinhaber ecoligo GmbH, in Form eines weiteren Darlehens, weiterzuleiten.

Dieselbe Strukturierung ist auch bei Folgeprojekten mit dem Projektinhaber ecoligo GmbH vorgesehen. Der Emittent ecoligo Africa Projects Two UG (haftungsbeschränkt) wird jedoch keine Darlehen an sonstige Firmen weiterleiten. Dadurch wird das Risiko auf Projekte von ecoligo GmbH beschränkt.

Es besteht jedoch das Risiko, dass andere Projekte, in die Sie nicht selbst investiert haben, sich nachteilig auf ihr getätigtes Investment auswirken. Dies kann etwa der Fall sein, wenn ein anderes Projekt der ecoligo GmbH, in das Sie nicht investiert haben, wirtschaftlich fehlschlägt und die ecoligo GmbH seine fälligen Verbindlichkeiten gegenüber dem Emittenten ecoligo Africa Projects Two UG nicht bedienen kann.

Mehr anzeigen