Technisches & Gebühren

Warum beträgt der Mindestanlagebetrag 100€?

Wir haben uns für einen niedrigen Mindestanlagebetrag entschieden, um nachhaltige Investitionen für jeden zugänglich zu machen. Aufgrund der mit jeder Investition verbundenen Transaktionskosten bestehen wir pro Investition auf einen Mindestbetrag von 100€.

Ich habe einen Bonuscode verwendet. Wann wird mir der Bonus ausgezahlt?

Der Bonus wird Ihnen 20 Tage nach dem erfolgreichen Abschluss des Fundings des entsprechenden Projektes auf ihr Bankkonto ausgezahlt.

Was passiert, wenn ein Projekt nicht vollständig finanziert wird?

Auch wenn die Mehrheit der Projekte von ecoligo vollständig durch Crowdinvestor*innen finanziert wird, kommt es gelegentlich vor, dass ein Projekt nicht vollständig finanziert wird. In diesen Fällen finden wir immer Wege, die Projekte zu finanzieren. Dies kann durch die Nutzung von Kapital direkt von ecoligo oder aus anderen Quellen geschehen.

Woran macht ecoligo die Laufzeit eines Darlehens fest und wie ist diese definiert?

Die Laufzeit eines Darlehens ist die Zeitspanne, in der ein Darlehen vollständig zurückgezahlt wird. Je nach Projekt kann die Finanzierung über mehrere Monate laufen, wodurch sich für jede*n Investor*in eine andere Laufzeit in Monaten ergibt. Der Einfachheit halber geben wir die Prozessbeträge nicht in Monaten oder Tagen an, sondern stellen die Darlehenslaufzeit als Betrag in Jahren dar.

Wir definieren die Darlehenslaufzeit in Jahren als die Differenz zwischen dem ersten Zahlungstermin (der Zinsen) eines Projekts und seinem letzten Zahlungstermin. Findet der erste Zinszahlungstermin eines Projekts erst über ein Jahr nach dem Beginn der Finanzierung statt (z.B. die Finanzierung beginnt am 15.10.2020 und der erste Zahlungstermin ist am 31.10.2021), dann wird auch das laufende Jahr in die Berechnung einbezogen.

Die Zinsen werden tagesgenau berechnet, daher sind die Angaben zur Laufzeit auf unserer Projektseite beispielhaft.

Über ecoligo invest

Ist ecoligo oder ecoligo invest eine Bank?

ecoligo ist ein Unternehmen, das auf positiven Impact fokussiert ist und die weltweite Energiewende vorantreibt. Wir sind keine Bank und bieten keine Standard-Bankdienstleistungen an, wie z. B. Finanzberatung oder Kontoführung.

ecoligo invest ist der Betreiber der Online-Plattform und ermöglicht so die direkte Darlehensvergabe von Investor*innen an die jeweiligen Projektträger.

Wofür steht ecoligo invest?

Gut, dass Sie fragen! ecoligo ist unsere Kreation, die sich aus "eco" und "ligo" zusammensetzt. "eco" steht für die englischen Begriffe "ecology" (dt. Ökologie) und "economic development" (dt. wirtschaftliche Entwicklung), während "ligo" im Lateinischen sowohl "verbinden" als auch "vereinen" bedeutet.

ecoligo verbindet in den Zielländern nachhaltiges Investieren mit wirtschaftlicher Entwicklung. Darüber hinaus spiegelt der Name unsere Vision wider, Menschen weltweit zu vereinen, indem wir private Investor*innen und Unternehmen in Schwellenländern zusammenbringen, um einen Beitrag zur Reduzierung von CO2-Emissionen zu leisten, wertvolle Renditen zu erzielen und die lokale Wirtschaft zu stärken.

ecoligo invest ist das Unternehmen, das die Investitionen in die Projekte von ecoligo verwaltet.

Wer betreibt die ecoligo invest Crowdinvesting-Plattform?

ecoligo invest ist eine von der ecoligo GmbH initiierte Crowdinvesting-Plattform für effektive Projekte im Bereich erneuerbare Energien mit einem Fokus auf Entwicklungs- und Schwellenländer. Die ecoligo GmbH kooperiert mit der portagon GmbH - https://www.portagon.com.

Wir sind die erste Generation, die die Auswirkungen des Klimawandels zu spüren bekommt und die letzte Generation, die etwas dagegen tun kann. Deshalb stellt die ecoligo GmbH Unterenehmen in Schwellenländern umweltfreundliche Solarlösungen zur Verfügung. In enger Zusammenarbeit mit dem Betreiber der Crowdinvesting-Plattform - der ecoligo invest GmbH (100%-ige Tochter der portagon GmbH) - bieten wir der Öffentlichkeit die Möglichkeit, in nachhaltige Projekte zu investieren.

Einen detaillierten Überblick darüber, was wir tun und wie wir es tun, finden Sie hier.

Investieren

Wie sicher ist meine Geldanlage, wenn ich ein Darlehen über ecoligo invest tätige?

Wir nehmen die Sicherheit Ihrer Investitionen ernst, denn ohne sie wäre keines unserer Projekte realisierbar. Aufgrund unseres Geschäftsmodells haben wir stets die volle Kontrolle und den Überblick über jede Phase eines jeden Projektes, sodass wir stets zur Verantwortung gezogen werden können.

Das Geld, das Sie uns leihen, fließt direkt in saubere Energieprojekte. Als Eigentümer dieser Projekte sind wir für ihre Performance verantwortlich und haben ein hohes Maß an Kontrolle darüber, was mit jedem einzelnen Projekt geschieht.

Wir arbeiten mit zwei Modellen von Nachrangdarlehen: 100% crowdfinanziert oder teilfinanziert durch institutionelle Darlehensgeber. Das Modell mit vorrangigen Darlehensgebern hat ein etwas höheres Risiko, da die vorrangigen Darlehensgeber im Falle eines Projektausfalls zuerst zurückgezahlt werden würden.
Das spiegelt sich in höheren Zinssätzen wider.

Für beide Modelle gilt, dass ecoligo die Investitionssicherheit ernst nimmt.

Mehr dazu finden Sie auf unserer Seite zur Investitionssicherheit.

Wer legt die Konditionen eines Darlehens fest?

Der Projektmanager (ecoligo GmbH) legt die Konditionen eines Darlehens fest.

Können auch Unternehmen über ecoligo invest zu investieren?

Wir laden alle dazu ein, in die Projekte von ecoligo invest zu investieren und etwas gegen den Klimawandel zu unternehmen. Alle rechtlich anerkannten Körperschaften können in die Projekte von ecoligo investieren. Unternehmen sollten ein Geschäftskonto einrichten, um mit dem Investieren zu beginnen.

Wann erhält der Projektmanager die Crowdinvesting-Gelder ?

Alle Zahlungen gehen direkt auf ein Treuhandkonto und werden dann unter der Bedingung, dass die Projektfinanzierungsschwelle (100 €) überschritten und die 14-tägige Widerrufsfrist verstrichen sind, an den Projektmanager überwiesen.

Wann sollte ich meinen Investitionsbetrag überweisen?

Sobald der Darlehensvergabeprozess abgeschlossen ist,
muss der angeforderte Betrag innerhalb von 3 Werktagen auf das im Investitionsprozess angegebene Konto überwiesen werden. Die Verzinsung der Investition beginnt, sobald die Gelder eingegangen sind.

Was passiert, wenn ich den investierten Betrag nicht innerhalb der Frist überweise?

Wenn der investierte Betrag nicht innerhalb der 14-tägigen Frist überwiesen wird, wird Ihre Investition automatisch storniert. Sie erhalten dazu eine Bestätigungs-E-Mail.

Wenn das Projekt, in das Sie investiert haben, noch aktiv ist und noch nicht das finale Finanzierungsvolumen erreicht hat, können Sie eine neue Investition tätigen.

Was ist ein endfälliges Darlehen und wie funktioniert es?

Bei einem endfälligen Darlehen erhalten Sie in jedem Jahr der Laufzeit Ihre Zinszahlungen auf den gesamten Darlehensbetrag. Am Ende der Laufzeit erhalten Sie Ihren Darlehensbetrag und die Schlusszahlung Ihrer Zinsen in einer Zahlung zurück.

Für Sie als Crowdinvestor*in bedeutet dies, dass Sie im Vergleich zu einem Darlehen, das annuitätisch getilgt wird, mehr Zinsen erhalten, aber Ihnen Ihr Kapital über einen längeren Zeitraum nicht zur Verfügung steht.

Was ist ein Annuitätendarlehen und wie funktioniert es?

Bei Annuitätendarlehen erhalten Sie über die gesamte Laufzeit des Darlehens jedes Jahr den gleichen Auszahlungsbetrag, bestehend aus einer Zinszahlung und einer anteiligen Tilgung. Das bedeutet, dass Sie auch jedes Jahr einen Teil Ihres Darlehensbetrages zurückerhalten und nicht nur am Ende der Laufzeit (im Vergleich zu einem endfälligen Tilgungsprofil).

Dadurch ist der jährliche Nettogewinn, den Sie mit Ihrer Investition erwirtschaften können, geringer (im Vergleich zu einem endfälligen Tilgungsprofil mit einer großen Rückzahlung am Ende des Kredits), aber Sie können früher wieder über Teile Ihres Darlehensbetrages verfügen.

Was ist ein Ratendarlehen und wie funktioniert es?

"Bei Ratendarlehen erhalten Sie gleichmäßig über die Laufzeit verteilte, konstante Rückzahlungen (z.B. bei 10 Jahren Laufzeit, 10 % Tilgung pro Jahr) inklusive Ihrer Zinsen auf den ausstehenden Kreditbetrag.

Bei ecoligo invest verwenden wir dieses Rückzahlungsschema selten, da es nicht gut zu den solaren Ertragsströmen passt.

Wie funktioniert ein Modell mit 50% Annuität und 50% endfälliger Tilgung?

Bei den Projekten von ecoligo wird häufig ein hybrides Rückzahlungsmodell verwendet. Das bedeutet, dass 50% der Darlehenssumme als Annuität über die Laufzeit des Darlehens getilgt werden und die restlichen 50% der Darlehenssumme am Ende der Laufzeit zurückgezahlt werden.

Können Minderjährige in Projekte investieren?

Wir begrüßen es, wenn Minderjährige in eine nachhaltigere Zukunft und damit vor allem ihre eigene Zukunft investieren. Damit dies gelingt, sollten jedoch bestimmte Bedingungen erfüllt sein:

- Die minderjährige Person muss mindestens sieben Jahre alt sein.
- Die minderjährige Person benötigt ein eigenes Benutzerkonto mit einer individuellen E-Mail-Adresse (eine E-Mail-Adresse kann nicht für mehrere Benutzerkonten bei ecoligo.investments verwendet werden).
- Das Bankkonto für Rückzahlungen muss auf das minderjährige Kind angemeldet sein.
- Der Investitionsbeitrag kann von einem anderen Bankkonto überwiesen werden.
- Die Grenze für Investitionen liegt aufgrund des Geldwäschegesetzes bei 14.950 €.

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie auf unserem Blog.

Was ist ein Cashback-Bonus?

Zu besonderen Anlässen oder für die Empfehlung Ihrer Freund*innen und Familie bedanken wir uns gerne mit einem Cashback-Bonus. Das bedeutet, dass Sie einen bestimmten Betrag an Bargeld erhalten, wenn Sie investieren - entweder einen Prozentsatz Ihrer Investition oder einen festen Betrag. Sie sichern sich diesen Bonus, indem Sie den entsprechenden Bonuscode in Schritt 1 des Investitionsprozesses eingeben. Der Betrag wird 20 Tage, nachdem das Projekt, in das Sie investiert haben, erfolgreich finanziert wurde, auf Ihr Bankkonto überwiesen.

So funktioniert's

Wie kann ich über ecoligo invest investieren?

Eine Investition in die Solarprojekte von ecoligo zu tätigen funktioniert einfach, schnell und gebührenfrei.

Bitte navigieren Sie auf der Startseite von ecoligo.com zu "Projekte", wo Sie eine Liste aller investierbaren Projekte vorfinden. Sobald Sie ein Projekt ausgewählt haben, in das Sie investieren möchten, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Jetzt investieren". Diese Schaltfläche finden Sie unten in der Projektvorschau auf der Projektseite oder auf der rechten Seite der Projektinformationsseite.

Dadurch gelangen Sie zum Investitionsformular. Wenn Sie ein neuer Benutzer sind, müssen Sie ein Konto erstellen. Bitte folgen Sie allen notwendigen Schritten, indem Sie bei jedem Schritt die erforderlichen Informationen ausfüllen. Sobald Sie ein Konto erstellt haben, können Sie die erforderlichen Informationen für eine Investition eintragen. Jeder Schritt des Anlageprozesses ist zum Schutz unserer Anleger von der BaFin, der Regulierungsbehörde, vorgeschrieben worden. Sie erhalten eine Bestätigung über Ihre Investition per E-Mail.

Kann ich eine Investition auch vor Ort und in bar in den Büros von ecoligo oder an einem Projektstandort tätigen?

Bareinzahlungen vor Ort sind aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Kapital, das als Darlehen im Zusammenhang mit jeder Investition gewährt wird, muss per Überweisung gesendet werden, um einen sicheren Prozess zu gewährleisten. Hierfür benötigen Sie ein Konto mit einer IBAN-Nummer.

Kann ich auch ohne Internetzugang eine Investition tätigen?

Investitionen können nur digital getätigt werden und das Geld muss per Banküberweisung transferiert werden.

Kann ich von der Vergabe einer Investition zurücktreten?

Investitionen können nur innerhalb einer festgelegten Frist von 14 Tagen storniert oder zurückgezogen werden.

Was ist ein Nachrangdarlehen und warum ist dies die einzige Darlehensart, die bei Investitionen in offene Projekte verwendet wird?

Nachrangige Darlehen sind Darlehen, die im Falle eines Ausfalls erst nach dem primären Darlehensgeber ausgezahlt werden. Diese Darlehen haben oft höhere Zinssätze, um das zusätzliche Risiko auszugleichen, das der nachrangige Darlehensgeber im Vergleich zu primären Darlehensgebern eingeht.

Die deutsche Gesetzgebung sieht strenge Vorschriften bei der Vergabe von Darlehen vor. Um diesen gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden, setzen wir Nachrangdarlehen ein, die es uns ermöglichen, breiten Investorengruppen die Finanzierung von Projekten gegen Eigenkapital zu ermöglichen.

Institutionelle Darlehensgeber

Was ist ein institutioneller Darlehensgeber und wie beeinflussen sie meine Investition, wenn sie auch in ein Projektportfolio investiert haben?

Unsere institutionellen Darlehensgeber sind Entwicklungsbanken oder Impact Funds, die sich wie wir dafür einsetzen, Finanzmittel als Instrument zur Bekämpfung des Klimawandels und zur Rettung unseres Planeten einzusetzen.

Wenn Sie in ein Projekt investieren, das Teil des Portfolios eines institutionellen Darlehensgebers ist, erhöht sich Ihr Risiko als Investor*in, da im Falle eines Projektausfalls oder einer unzureichenden Leistung der institutionelle Darlehensgeber Vorrang bei den Rückzahlungen hat. Dies spiegelt sich in einem erhöhten Zinssatz für Ihre Investitionen in diese Projekte wider.

Unabhängig von der Projektstruktur hat die Investitionssicherheit für uns höchste Priorität. Erfahren Sie hier mehr über die Schritte, die wir unternehmen, um jede Investition zu schützen.

Welche Projekte werden von institutionellen Darlehensgebern finanziert?

Bei Projekten, die durch institutionelle Darlehensgeber finanziert werden, handelt es sich um größere Projekte. Durch das Hinzuziehen eines weiteren Investors sind wir bei diesen Projekten in der Lage, sie schneller zu realisieren und mehr Wirkung zu erzielen.

Unsere Investitionsstruktur mit institutionellen Darlehensgebern hat keinen Einfluss auf unsere reinen Crowdinvesting-Projekte und wir werden weiterhin viele Projekte anbieten, die zu 100 % von Crowdinvestor*innen finanziert werden.

Erfahren Sie hier mehr darüber, wie wir mit institutionellen Darlehensgebern arbeiten.

Warum finanzieren Sie Projekte mit institutionellen Darlehensgebern?

Zusätzliches Kapital von institutionellen Darlehensgebern hilft und dabei, die hohe Nachfrage nach Solarenergie in den vielen Märkten zu decken, in denen ecoligo aktiv ist. Dieses Kapital ermöglicht es uns, Projekte schneller umzusetzen und die Wirkung unserer Bemühungen im Kampf gegen den Klimawandel zu steigern - ebenso wie die Wirkung unserer Crowdinvestor*innen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Blog.

Steuern & Zinsen

Sind die Zinsen aus einem Darlehen steuerpflichtig?

Alle Ihre Anlagezinsgewinne unterliegen der Besteuerung.
Ab 2021 wird diese Steuer bereits von den Zinszahlungen an unsere Anleger abgezogen.

Hier finden Sie dazu mehr Informationen.

Sollten Sie sich für die Steuerbefreiung von Kapitalanlagen auf ecoligo invest entscheiden, sind Sie für die korrekte Versteuerung der Kapitalerträge verantwortlich.

Wer zahlt meine Zinsen aus und wann kann ich mit den Zinszahlungen rechnen?

ecoligo invest, der Betreiber der Investitionsplattform, koordiniert die Investitionszahlungen, die vom Projekteigentümer ecoligo GmbH kommen. Die Rückzahlungen erfolgen gemäß des Zahlungsplans für ein individuelles Projekt. Dieser kann auf unserer 'AGB' Seite eingesehen werden.

Kann ich eine Nichtveranlagungsbescheinigung / einen Freistellungsauftrag einreichen?

Nichtveranlagungsbescheinigun

Eine Nichtveranlagungsbescheinigung können Sie jederzeit einreichen, allerdings nur, wenn Ihr Gesamteinkommen den gesetzlichen Grundfreibetrag nicht übersteigt.

Freistellungsauftrag

Die Einreichung eines Freistellungsauftrages ist leider nicht möglich, da ecoligo invest nicht zum Freistellungsauftrags-Kontrollverfahren zugelassen ist. Daher erhalten Sie Ihre Zinsen abzüglich der Steuer.

Wie funktioniert die Abführung der Kirchensteuer (KiSt)?

Emittenten, die Projekte auf ecoligo invest anbieten, zahlen Kapitalerträge netto, d.h. abzüglich von Steuern aus, auch abzüglich der KiSt.

Zum Stichtag 31.08. eines jeden Jahres wird zwischen dem 01.09. und 31.10. eine sogenannte Regelabfrage durchgeführt. Hierfür werden die Kirchensteuermerkmale datenschutzkonform beim Bundeszentralamt für Steuern abgefragt und der Plattform übermittelt. Die erhaltenen Informationen sind grundsätzlich das gesamte Folgejahr verwendbar und bilden die Grundlage der Steuerabführung. Dies hat zur Folge, dass lediglich die Anleger*innendaten ab dem Datenabgleich berücksichtigt werden können. Anleger*innen, deren Kirchenzugehörigkeit nicht erfasst wurde, haben die zu entrichtende KiSt im Zuge der Einkommenssteuererklärung anzugeben. Abgefragt werden grundsätzlich nur natürliche Personen als potenzielle Gläubiger von Kapitalerträgen.

Daten

Kann jemand sehen, dass ich eine Investition tätige?

Alle Investitionen über ecoligo invest sind privat und Informationen über unsere Crowdinvestor*innen oder deren Investitionsverhalten sind nicht öffentlich zugänglich.

Welche Daten muss ich zur Verfügung stellen, um eine Investition zu tätigen?

Wir sammeln folgende Informationen:

- Name
- Wohnsitz
- Geburtsdatum
- Telefon- oder Handynummer (optional)
- E-Mail-Adresse
- Bankverbindung eines Kreditinstituts mit Sitz in Deutschland.

Wie sicher sind meine Daten bei ecoligo invest?

Datenschutz, Transparenz und Vertrauen sind Teil unserer DNA. Deshalb sichern wir alle Datenübertragungen zu ecoligo.investments mit einer verschlüsselten Verbindung ab. Dafür sorgt unser SSL-Zertifikat, das Ihre Daten mit bis zu 256 Bit verschlüsselt (auch erkennbar an der grünen Adresszeile in Ihrem Browser). Durch diese sichere Verbindung verhindern wir den Missbrauch Ihrer Daten durch unbefugte Dritte.

Wie kann ich mein Benutzerkonto bei ecoligo invest löschen?

Sie können Ihr Konto jederzeit kündigen. Senden Sie uns dazu eine E-Mail oder einen Brief mit der Angabe, dass Sie Ihr Konto schließen möchten. Sie erreichen uns per E-Mail unter hello@ecoligo.com oder per Post unter ecoligo GmbH Invalidenstraße 112 10115 Berlin.

Sollten Sie noch ein laufendes Darlehen mit ausstehenden Zins- und Tilgungszahlungen haben, so ist die Kündigung Ihres Kontos erst nach vollständiger Rückzahlung des Darlehens möglich.

Warum muss ich eine Referenzbankverbindung angeben?

Wenn Sie sich zum ersten Mal auf unserer Plattform anmelden, müssen Sie bei der Registrierung Ihre Bankverbindung angeben, damit Sie in unsere Projekte investieren können. Diese Informationen ermöglichen es uns, Zins- und Tilgungszahlungen aus Ihrem Darlehen bei Fälligkeit direkt an Sie zu senden.

Ist es möglich, ein Bankkonto aus einem anderen Land zu verwenden?

Um in die Projekte von ecoligo zu investieren, benötigen Sie ein Bankkonto bei einem europäischen Kreditinstitut (von dem Sie eine SEPA-Überweisung tätigen können).

Kann eine andere Person Inhaber des Bankkontos sein?

Ja, der Kontoinhaber und der Darlehenshalter können unterschiedlich sein. Es ist jedoch wichtig, dass Sie (als Darlehenshalter) der Begünstigte dieses Bankkontos sind.

Wie sollte ich vorgehen, wenn sich meine Bankverbindung seit meiner Investition geändert hat?

Bitte setzen Sie sich zum Ändern Ihrer Bankverbindung mit unserem Support-Team in Verbindung.
Das Team wird Sie durch den Prozess leiten.

Sie können uns per E-Mail unter your@ecoligo.investments erreichen.

Kann ich meine Investitionen in meinem Testament vererben?

Ja, Ihre Darlehensforderung ist voll vererbbar. Der Erbe muss sich bei ecoligo invest durch einen Erbschein oder ein notarielles Testament legitimieren und die Übertragung der Forderung auf seinen Namen beantragen.

Sicherheit

Wie stellen Sie sicher, dass die Unternehmen für ihre Solarenergie bezahlen Energie werden?

Egal, ob es sich um eine Blumenfarm, ein Produktionsunternehmen, eine Universität oder ein Hotel handelt: Unsere Kunden sind darin bestrebt, unsere gemeinsamen Ziele, nämlich die Senkung von Energiekosten und die Reduzierung an CO2-Emmissionen, zu erreichen. Um sicherzustellen, dass dies gemeinsam möglich ist, durchlaufen alle unsere Kunden einen Due-Diligence-Prozess und Qualtitätscheck, bevor die Verträge zwischen den Kunden und ecoligo unterzeichnet werden.

Durch diesen Prozess stellen wir sicher, dass die Endkunden ein tragfähiges Geschäftsmodell haben und die Forderungen aus dem SaaS-Vertrag (Solar-as-a-Service) bezahlen können.

Darüber hinaus sparen die meisten Kunden mit unserer Lösung jeden Monat Geld im Vergleich zum Kauf von Strom aus dem Netz. Da die Kunden ihren Energiebedarf auf die eine oder andere Weise decken müssen, haben sie einen Anreiz, ihre Rechnungen bei uns pünktlich zu bezahlen, da die alternativen Energiequellen teurer wären.

Wie stellen Sie sicher, dass die Projekte sicher und effektiv durchgeführt werden und so die Anforderungen der Kunden erfüllen?

Wir bieten jedem Kunden eine Leistungsgarantie, die sicherstellt, dass die Anlage den Bedürfnissen des Kunden entspricht. Um dies zu gewährleisten, wird jedes System sorgfältig auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten.

Die Installation der Anlage wird von unseren zuverlässigen Partnern durchgeführt und von unserem eigenen Ingenieur überwacht. Anschließend wird das System kontinuierlich überwacht und gewartet, um sicherzustellen, dass alle auftretenden Probleme schnell und effektiv behoben werden.

Sind alle Projekte versichert?

Alle unsere Solaranlagen sind mit einer Asset-All-Risk-Versicherung versichert. Die Versicherung deckt Sachschäden durch Umweltkatastrophen und anderen Naturereignissen ab. Sollten technische Probleme zu einem Verlust des erzeugten Stroms führen, wird dies durch unsere EPC-Partner abgedeckt.

Was ist ein Garantiefonds und wie funktioniert er?

Um unsere Crowdinvestor*innen vor den Auswirkungen der Pandemie und anderen unvorhersehbaren Ereignissen zu schützen, haben wir im März 2020 einen Garantiefonds in Höhe von 50.000€ eingerichtet.
Dieser Fonds wird durch ecoligo-Eigenkapital gespeist und entschädigt unsere Crowdinvestor*innen im Falle von verzögerten oder entgangenen Einnahmen aus unseren Projekten.

Dies dient auch dazu, die pünktliche Auszahlung anstehender Zins- und Tilgungszahlungen an unsere Crowdinvestor*innen sicherzustellen.

Erfahren Sie mehr über unseren Garantiefonds in unserem Blog.

Wie gehen Sie mit dem Währungsrisiko um?

Um Crowdinvestor*innen vor dem Währungsrisiko zu schützen, werden alle unsere Verträge mit Kunden und Partnern in EUR oder USD abgeschlossen. Für den Fall, dass ein Kunde explizit einen Vertrag in einer lokalen Währung verlangt, wird das Währungsrisiko von ecoligo getragen.

Wie hoch ist Ihre Ausfallrate?

Keines der Projekt von ecoligo ist bisher ausgefallen, und mit unserem Bekenntnis zur Qualität wollen wir dafür sorgen, dass dies auch so bleibt.

CO2-Emissionen

Wie berechnet ecoligo die CO2-Einsparungen?

Wir berechnen die CO2-Einsparungen unserer Projekte auf der Grundlage der offiziellen Methodik des Rahmenübereinkommens der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (UNFCCC). https://unfccc.int/resource/docs/convkp/conveng.pdf
Wir verwenden als Basiswert den vermiedenen Strombezug aus dem nationalen Netz - was zu weniger Kosten für unsere Kunden und mehr CO2-Einsparungen führt - berechnet über die kWh Strom, die pro Jahr von der Solaranlage erzeugt werden. Dieser CO2-Vermeidungsfaktor (sog. Netzemissionsfaktor) variiert von Land zu Land, da der Strommix verschiedener Länder eine unterschiedliche CO2-Intensität aufweist.

Für Kenia zum Beispiel beträgt der Netzemissionsfaktor 0,6191 kg CO2 / kWh (Quelle: https://pub.iges.or.jp/pub/list-grid-emission-factor).

Hier erfahren Sie mehr zu dem Vorgang.

Impact

Welchen Gesamteffekt haben die Projekte abgesehen von der Einsparung an CO2-Emmissionen?

Unsere Projekte sind Teil einer globalen Bewegung, die die Energielandschaft auf der ganzen Welt verändern und den Klimawandel bekämpfen will. Gleichzeitig wirkt sich jedes Projekt positiv auf die lokale Wirtschaft aus. Jedes unserer Projekte erfüllt die von den Vereinten Nationen definierten Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) 7, 8 und 13.

Erfahren Sie mehr über unseren Impact und wie wir für die Rettung des Planeten kämpfen.

Ablauf

Wie verwendet ecoligo das Kapital aus meinem Crowdinvestment?

Jeder von den Crowdinvestor*innen investierte Euro bekämpft den Klimawandel durch die Installation und Entwicklung von erneuerbaren Energiesystemen in Schwellenländern. Wir verwenden diese Geldmittel, um die Komponenten der Solaranlage zu kaufen, sie zu transportieren und um die Kosten für die Aufarbeitung der Infrastruktur und für die Installationsarbeiten zu decken, die für die Installation der Anlage erforderlich sind.

Wer installiert die Solaranlagen?

Unsere Anlagen werden von unseren Engineering-, Procurement- und Construction-Partnern (EPC) installiert: lokale, erfahrene Unternehmen, denen wir die von uns geforderte, hohe Qualität beim Bau unserer Anlagen zutrauen. Jeder EPC-Partner wird durch unseren Qualifizierungsprozess gründlich geprüft, bevor wir mit der Zusammenarbeit beginnen.

Was passiert, wenn die Crowd ein bestehendes oder bereits im Bau befindliches System finanziert?

Einige unserer Projekte werden durch den Projekteigentümer oder einen anderen Investor vorfinanziert oder sind vollständig realisierte Projekte, die von ecoligo gekauft werden. In diesem Fall finanzieren die Crowdinvestor*innen ein Projekt, das bereits in Betrieb oder im Bau ist. Das Projekt wird dann von den Crowdinvestor*innen refinanziert. In beiden Fällen werden die Mittel für den gleichen Zweck verwendet.

Für Sie bedeutet das, dass Sie in eine fertige, funktionierende Anlage investieren können, die bereits Strom produziert, den CO2-Ausstoß reduziert und Einnahmen zur Rückzahlung Ihres Darlehens generiert.

Geschäftsmodell

In welchen Märkten ist ecoligo aktiv?

Wir sind dort aktiv, wo wir am meisten bewirken können: in Schwellenländern, in denen die Energiepreise hoch sind und die schnell wachsenden Volkswirtschaften eine bisher ungekannte Nachfrage nach Energie schaffen.

Wir bieten Solaranlagen für Gewerbe- und Industriebetriebe in Afrika südlich der Sahara, Mittel- und Südamerika sowie Südostasien an.

Kontakt aufnehmen

Wenn Sie noch Fragen haben oder uns etwas mitteilen möchten, dann melden Sie sich bei uns und wir kommen umgehend auf Sie zurück.