Kunden FAQs

Beschreibung unserer neuen Rechtsstruktur im Detail. Wie es funktioniert

Die ecoligo invest GmbH, welche die Impact Investing Plattform betreibt, ist ein vertraglich gebundener Vermittler im Sinne des § 3 Abs. 2 Wertpapierinstitutsgesetz (WpIG) und wird bei der Vermittlung von Vermögensanlagen und Wertpapieren ausschließlich auf Rechnung und unter der Haftung des Wertpapierinstituts CONCEDUS GmbH, Eckental, tätig.

Wertpapiere dürfen in Deutschland nur über Banken und Finanzdienstleistungsinstituten vertrieben werden. Die CONCEDUS GmbH ist ein Finanzdienstleistungsinstitut und hat von der BaFin die Erlaubnis zur Erbringung von Finanzdienstleistungen erhalten. Die ecoligo invest GmbH tritt hier als gebundener Vermittler auf und vermittelt Vermögensanlagen und Wertpapiere unter Haftung der CONCEDUS GmbH mit Sitz in Eckental.

Warum ändern wir das?

Mit der CONCEDUS GmbH, als Haftungsdach, eröffnet sich für uns die Möglichkeit, neben den bisher angebotenen Vermögensanlagen nach § 1 Absatz 2 des Vermögensanlagengesetzes, zusätzlich auch Wertpapiere zu vermitteln.

Wertpapiere sind auf dem deutschen und im internationalen Markt ein weitaus bekannteres Finanzprodukt, verglichen mit Vermögensanlagen, die eher ein geringen Anwendungsbereich umfassen und rein auf Deutschland beschränkt sind. Um die Energiewende voranzutreiben und den Ausstoß von schädlichem CO2 zu verhindern, wollen wir in Zukunft noch mehr Projekte realisieren. Hierfür brauchen wir eine dementsprechend starke Basis an Investor:innen die gemeinsam mit uns wächst und die uns bei unserem Vorhaben unterstützt.

Mit der Einführung von Wertpapieren befriedigen wir die Nachfrage nach nachhaltigen Investitionen auf dem deutschen Markt. Gleichzeitig eröffnet sich uns damit die Chance, durch das sogenannte EU Passporting, Wertpapiere auch in weiteren europäischen Märkten zu vertreiben.

Warum wir uns für CONCEDUS entschieden haben

CONCEDUS gehört zu einem der etablierten Anbietern auf dem deutschen Markt und ist bereits für andere Plattformen als Haftungsdach tätig. Neben einer detaillierten Analyse des Anbieters, Dienstleistungsspektrum und Expertise, war der positive Erfahrungsaustausch mit anderen Plattformen unter CONCEDUS ausschlaggebend für unsere Entscheidungsfindung. Zudem bietet CONCEDUS einen digitalen Ansatz, der eine volle Integration der Schnittstelle des Haftungsdach in unseren Investitionsprozess und weitere Schnittstellen in Zukunft ermöglicht. Sie als Investor:in werden demnach keinen Unterschied merken und einen reibungslosen Investitionsprozess erleben.

Was bedeutet diese Änderung für die Anleger? Was ist neu für sie?

Mit dem Wechsel zu CONCEDUS als Haftungsdach für die ecoligo invest GmbH haben Sie zukünftig die Möglichkeit in Wertpapiere zu investieren. Diese haben ein Mindestinvestmentvolumen von voraussichtlich 5.000€ und sind auf ein Maximalvolumen von 25.000€ pro Wertpapier begrenzt. Neben den Wertpapieren wird es weiterhin die Möglichkeit geben, bereits ab 100€ in Vermögensanlagen zu investieren.

Für alle Investor:innen gilt ab sofort eine Identifikationspflicht. Gemäß dem Geldwäschegesetz (GWG) sind Finanzdienstleistungsinstitute nach § 2 Abs. 1 Nr. 2 GWG dazu verpflichtet, Sorgfaltspflichten einzuhalten und interne Sicherungsmaßnahmen zu treffen, um Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu verhindern bzw. zu erkennen. Zu den Sorgfaltspflichten gehört es, die Identität der Vertragspartner:innen und Anleger:innen festzustellen und zu überprüfen. Das Setup mit dem Finanzdienstleistungsinstitut CONCEDUS GmbH als Haftungsdach zur Vermittlung von Wertpapieren erfordert die Identifizierung bereits ab der ersten Investition in ein Wertpapier, unabhängig von der Investitionssumme.

Mit Ihrer ersten Investition werden Sie aufgefordert, Ihre Identität über das WebID-Verfahren zu verifizieren. Hierbei haben Sie die Möglichkeit zwischen dem Video-Ident-Verfahren und dem eID-Verfahren, der Identifikation über die Onlinefunktion Ihres Personalausweises, zu wählen. WebID ist ausschließlich online möglich.

Welche Vorteile ergeben sich für unsere Investor:innen?

Die Erweiterung unseres Produktangebots bietet Ihnen als Investor:in vielfältige Vorteile. Sie haben nun die Möglichkeit, neben Vermögensanlagen auch in Wertpapiere zu investieren. Diese attraktive Anlageform ist zudem handelbar, sodass Sie im Bedarfsfall Ihre Investition einfacher veräußern können.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Wertpapiere in herkömmliche Wertpapierdepots buchbar sind, sodass auf Sie kein weiterer Verwaltungsaufwand zu kommt, sollten Sie bereits ein Wertpapierdepot bei einer der Privatbanken (bspw. Deutsche Bank, Commerzbank), Sparkassen, Volksbanken oder Direktbanken (bspw. ING, DKB) besitzen. Dies ermöglicht Ihnen, alle Ihre Wertpapiere übersichtlich an einem Ort zu verwalten.

Das erste aufgelegte Wertpapier wird ein Portfolio von ready-to-built Projekten finanzieren, wodurch eine schnellere Inbetriebnahme und CO2-Einsparung ermöglicht wird. Bei einer sehr attraktiven Verzinsung bietet das Wertpapier gleichzeitig durch die Diversifikation der Finanzierung verschiedener Projekte innerhalb eines Wertpapieres eine Risikostreuung. Das erste Wertpapier wird lediglich außerbörslich handelbar sein. Eine zukünftige Börsenhandelbarkeit befindet sich noch in der Prüfung. Wir streben an perspektivisch auch Wertpapiere an einer Börse zu listen.

Insgesamt bieten wir Ihnen mit der Einführung von Wertpapieren eine weitere nachhaltige Investitionsmöglichkeit bei ecoligo, einem Unternehmen, dem Sie bereits vertrauen.

Für uns bietet das Wertpapier als Finanzinstrumente bessere Strukturierungsmöglichkeiten, um Ihnen künftig eine breitere Palette an Investitionsmöglichkeiten anzubieten, damit für jede:n etwas dabei ist. Wir sind gespannt auf Ihr Feedback.

Kontakt aufnehmen

Wenn Sie noch Fragen haben, technische Unterstützung benötigen oder uns etwas mitteilen möchten, dann melden Sie sich bei uns und wir kommen umgehend auf Sie zurück.