Die hohen Einstrahlungswerte sowie energieintensive Landwirtschaft machen Chile zu einem wichtigen Wachstumsmarkt für Solarprojekte. Immer mehr lokale Unternehmen setzten hier auf kostengünstige, verlässliche und saubere Solarenergie. Leider bleibt die Finanzierung für kleinere Anlagen ein Wachstumshemmnis. Daher ist es wichtig, dass Projektpartner wie die Soventix Gruppe neben technischen Lösungen auch Finanzierungslösungen anbieten.

5%
4
31.05.2022
31.05
Finanzierungsvolumen:
Darlehensart:
Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
Darlehensart:
jährlich, nachschüssig (act/365)
Verfügbar ab:
28.03.2018
Mindestanlagebetrag:
€. Darüber hinaus jeder durch 50 teilbare Betrag.
Mindestanlagebetrag:
Entspricht dem noch verfügbaren restlichen Darlehenskontingent, für natürliche Personen jedoch maximal € .

Zahlungsplan (% Zinsen p.a.)

Jahr Datum Zahlung brutto Davon Zinsen Davon Tilgung Status

Geschäftsmodell

Soventix Chile SpA hat mit dem Endkunden Cono Sur am 16. Januar 2017 einen Stromverkaufsvertrag geschlossen, welcher an den Projektinhaber (Tochtergesellschaft Parques Solares De Autoconsumo Industrial SpA) noch vor Fertigstellung übertragen wurde. Der im Stromverkaufsvertrag für 25 Jahre festgelegte Verkaufspreis wird dem des lokalen Netzbetreibers, mit einem Abschlag von 5,00 % monatlich, angepasst. Der Strompreis wird von Viña Cono Sur S.A. in chilenischen Pesos (CLP) bezahlt. Der aktuelle Tarif wird jeden Monat vom Netzbetreiber neuberechnet und veröffentlicht. Im Januar lag der Tarif bei 76.017 CLP/MWh. Dies bedeutet, dass bei dem durchschnittlichen Wechselkurs im Januar von 737,18 EUR/CLP der Strompreis bei 103,11 EUR/MWh lag. Das Wechselkursrisiko in diesem Projekt trägt der Projektinhaber.

Der Stromverkaufsvertrag sieht zudem die Möglichkeit vor, dass der Endkunde Cono Sur die Solaranlage jederzeit eigentumsrechtlich zu einem fest definierten Preis übernehmen kann. In diesem Fall kann Ihr Darlehen aus dem Verkaufspreis vorfällig getilgt werden und Sie erhalten eine pauschale Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von 25,00 % der noch ausstehenden Zinsansprüche bis zu einem Maximalbetrag von 3,00 % Ihrer Darlehenssumme.

Die Rückzahlung Ihres Darlehens soll aus der laufenden Geschäftstätigkeit der Soventix-Gruppe oder aus einer Refinanzierung erfolgen und ist nicht an den Projekterfolg gekoppelt.

Mehr anzeigen

Rechtliche Struktur

Der Darlehensnehmer Soventix Sun GmbH ist eine Emissionsgesellschaft (Ein-Zweck-Gesellschaft), die kein eigenes operatives Geschäft betreibt, sondern den einzigen Zweck hat, die eingeworbenen Nachrangdarlehen von Crowdinvestoren an die Soventix GmbH in Form eines weiteren Darlehens weiterzuleiten. Die Soventix GmbH wird das Darlehen wiederum über andere mit der Soventix verbundene Gesellschaften in Form einer Kette von Darlehen zur Finanzierung des Solarprojektes an den konzernangehörigen und in Chile ansässigen Projektinhaber Parques Solares De Autoconsumo Industrial SpA weiterleiten.

Die Soventix Sun GmbH ist eine neu gegründete Gesellschaft und hat bisher keine weiteren Darlehen aufgenommen. Es ist jedoch geplant über diese Gesellschaft in Zukunft weitere Projekte der Soventix-Gruppe abzuwickeln. Dadurch besteht das Risiko, dass andere Projekte, in die Sie nicht selbst investiert haben, sich nachteilig auf Ihr eigenes Investment auswirken. Dies kann etwa der Fall sein, wenn ein anderes Projekt von Soventix, in das Sie nicht investiert haben, wirtschaftlich fehlschlägt und Soventix seine fälligen Verbindlichkeiten gegenüber der Soventix Sun GmbH nicht bedienen kann.

Die Ansprüche auf Zinszahlung und auf Rückzahlung der Nachrangdarlehensvaluta sollen aus Mitteln bedient werden, die der Emittent Soventix Sun GmbH von seiner Muttergesellschaft Soventix GmbH aus dem Weiterleitungskreditvertrag erhält. Die Soventix GmbH will die Forderungen aus dem Weiterleitungskreditvertrag aus Mitteln seiner laufenden Geschäftstätigkeit sowie ggf. aus Mitteln bedienen, die Soventix aus Erträgen des Projektinhabers oder aus einer Refinanzierung erhält.

Mehr anzeigen