Wir möchten den Übergang zur neuen Plattform so sicher wie möglich gestalten, daher werden wir Sie bitten, Ihr Passwort zurückzusetzen. Dazu werden Sie beim Anmeldeprozess aufgefordert. Mehr erfahren.

ecoligo erhält 10-Millionen-Euro-Investition von FRV-X, um den Ausbau erneuerbarer Energien in Schwellenländern voranzutreiben.

ecoligo erhält 10-Millionen-Euro-Investition von FRV-X, um den Ausbau erneuerbarer Energien in Schwellenländern voranzutreiben.

Community
5 MinutenOct 17, 2022

Berlin, 17. Oktober 2022 Der Impact-Investment-Anbieter ecoligo hat erfolgreich seine Series-A-Finanzierung über 10 Millionen Euro abgeschlossen und konnte mit FRV-X einen neuen Investor gewinnen. FRV-X ist die Venture Division von Fotowatio Renewable Ventures (FRV), einem Weltmarktführer in der Entwicklung von nachhaltigen Energielösungen und Teil von Abdul Latif Jameel Energy. Als Spitzenreiter bei der Revolutionierung der Energielandschaft von Schwellenländern, setzt sich ecoligo insbesondere für Investitionen in erneuerbare Energien ein.

Globale Energiewende entscheidet sich in Schwellenländern

ecoligo ist ein Unternehmen, das sich auf die Finanzierung von erneuerbaren Energie-Projekten durch Investitionen in Schwellenländern spezialisiert hat. Seit 2016 setzt ecoligo Solar-as-a-Service-Projekte um, die durch Impact-Investitionen finanziert werden. Die Solaranlagen versorgen Unternehmen, die auf fossile Energiequellen angewiesen sind, mit günstigem, nachhaltigem und sauberem Strom. Bislang hat ecoligo 169 Projekte mit einer Gesamtleistung von 97 MWp unterzeichnet – mehr als alle PV-Anlagen in Hamburg zusammen leisten können1. Die Projekte werden in elf Schwellenländern auf bisher drei Kontinenten durchgeführ. In diesen steigt der Energiebedarf im Vergleich zu den großen Industrienationen schneller an. Der Erfolg der globalen Energiewende entscheidet sich daran, die aufstrebenden Nationen miteinzubeziehen. Vor Ort ist die Finanzierung eigener Solaranlagen jedoch schwierig zu bewerkstelligen. Deswegen bietet ecoligo Planung, Bau, Wartung und Finanzierung der Anlagen aus einer Hand an.

FRV-X und ecoligo nutzen Synergien, um nachhaltige Energie gemeinsam zu skalieren

„Mit dem Fokus auf Gewerbe- und Industrieanlagen ergänzt ecoligo perfekt unsere Aktivitäten im Bereich großer Solarparks”, fügt Felipe Hernandez, Chief Innovation Officer bei FRV-X, hinzu. „Unsere Investition in ecoligo ist im doppelten Sinne nachhaltig. Nicht nur hinsichtlich der Erzeugung von grünem Strom vor Ort, auch durch die Demokratisierung von Investitionen in erneuerbare Vermögenswerte. Dadurch wird es Kleinanleger*innen ermöglicht, sich an der Finanzierung von ecoligo’s Projekten zu beteiligen. Das Unternehmen hat dank der starken Entwicklungskapazitäten und des Engagements mit den Impact Investor*innen eine kontinuierliche Entwicklungsfähigkeit bewiesen. Das ist ein Zeichen für langfristigen Erfolg und eine hohe Widerstandsfähigkeit.”

Fady Jameel, Deputy Präsident und Vice Chairman von Abdul Latif Jameel, sagt: „Unsere Investition in ecoligo steht im Einklang mit unserem Engagement, innovative Geschäftsmodelle im Bereich der erneuerbaren Energien zu unterstützen und gleichzeitig eine positive Wirkung zu erzielen. Sowohl FRV-X als auch ecoligo teilen die gleiche Vision: Die Energiewende zu demokratisieren und eine saubere Zukunft für Menschen auf der ganzen Welt und insbesondere für diejenigen im globalen Süden zu schaffen. Wir werden weiterhin nach Möglichkeiten suchen, um wirkungsorientierte Investitionen zu tätigen, die unsere Bemühungen unterstützen, die Umstellung auf grüne Energie einzuleiten, voranzutreiben und aufrechtzuerhalten.“

10 Millionen Euro dienen ecoligo zur weiteren Expansion und dem Ausbau der eigenen digitalen Investmentplattform

Mit dieser Investition wird ecoligo in der Lage sein, sowohl sein Geschäft in Schwellenländern auszubauen als auch mehr erneuerbare Energieprojekte zu finanzieren.

Zudem will ecoligo seine digitale Impact-Investment-Plattform weiterentwickeln. Dadurch wird es möglich Investmentsin erneuerbare Energien in weiteren Ländern anbieten. Martin Baart, CEO der ecoligo GmbH, fügt hinzu: „Mit FRV-X haben wir den perfekten Partner gefunden, um noch mehr Unternehmen in Schwellenländern den Zugang zu sauberer Energie zu ermöglichen. Durch diese Allianz werden wir nicht nur noch mehr wachsen können, sondern noch mehr Menschen die Gelegenheit bieten, durch Impact-Investitionen zur globalen Energiewende beizutragen.”

Über ecoligo

ecoligo ist ein Impact-Investment-Anbieter, der Solar-as-a-Service-Projekte in Schwellenländern umsetzt. Das Berliner Unternehmen wurde 2016 von Martin Baart und Markus Schwaninger gegründet. Ihr Ziel ist es die Energiewende in Ländern wie Kenia, Vietnam und Chile durch die Investitionen in grüne Technologien voranzubringen. Engagierte und umweltbewusste (Privat-) Anleger*innen machen es möglich. Mit gezielten Investitionen in erneuerbare Energien bekämpfen sie die Klimakrise und legen ihr Geld dabei gewinnbringend an. ecoligo versorgt Gewerbe- und Industrieunternehmen in schnell wachsenden Volkswirtschaften mit Solarenergie. Dadurch wird ein messbarer Beitrag zur CO₂-Einsparung geleistet, um das Klima aktiv zu schützen. Die vollständig finanzierten Solar-as-a-Service-Projekte bringen ecoligo’s Kunden nicht nur finanzielle Ersparnisse, sondern ermöglichen ihnen auch, nachhaltig zu wachsen. Die bisher unterzeichneten Projekte werden zur Einsparung von über eine Million Tonnen CO₂ beitragen.

ecoligo hat seinen Hauptsitz in Berlin und verfügt über weitere Standorte in Accra (Ghana), Nairobi (Kenia), San José (Costa Rica), Santiago de Chile (Chile), Ho-Chi-Minh-Stadt (Vietnam), sowie Manila (Philippinen).

Mehr Informationen auf ecoligo.com.

Über FRV

FRV, Teil von Abdul Latif Jameel Energy, ist ein weltweit führendes Unternehmen für die Entwicklung erneuerbarer Energien. Mit dem Ziel, die weltweit führende Plattform für grüne Energie und Infrastruktur zu sein, wandelte sich FRV vom reinen Projektentwickler zum unabhängigen Stromerzeuger. Zur Verwirklichung dieser strategische Vision, hat FRV sein Wachstum beschleunigt. Durch Gewinne, Aktionärsbeiträge, Rotation der Vermögenswerte und die Veräußerung von Minderheitsbeteiligungen. Das Unternehmen rechnet mit Investitionen von über 1,5 Milliarden Dollar, um die installierte Kapazität bis 2024 auf 4 GW zu verdoppeln.

Über Abdul Latif Jameel Energy

Abdul Latif Jameel Energy, 2012 gegründet, ist heute führender unabhängiger Stromerzeuger und Dienstleister im Bereich der erneuerbaren Energien. Das Unternehmen ist global in 16 Ländern vertreten und spezialisiert auf erneuerbare Energien wie Fotovoltaik, Windenergie, Abfallenergie und Umweltlösungen wie Entsalzung, Wasser- und Abwasseraufbereitung. Weitere Informationen finden Sie unter: alj.com/energy.

1.https://de.statista.com/statistik/daten/studie/250881/umfrage/installierte-photovoltaikleistung-nach-bundesland/

Emma Patmore

Geschrieben von Emma Patmore

>blog>ecoligo-erhaelt-10-millionen-euro-investition-von-frv-x-um-den-ausbau-erneuerbarer-energien-in