Den Pariser Klimavertrag crowdfinanzieren: wie Privatanleger sich an den Zielen der aktuellen COP 23 beteiligen können

Den Pariser Klimavertrag crowdfinanzieren: wie Privatanleger sich an den Zielen der aktuellen COP 23 beteiligen können

Seit der COP21 in Paris vor zwei Jahren haben Erneuerbare Energien und deren Bedeutung für den Klimaschutz den Mainstream erreicht. In der Vergangenheit, als Erneuerbare Energien noch ein Nischendasein führten, wurden Investitionen in diese belächelt. Für viele Investoren waren derartige Energieprojekte ein Investitionsobjekt, dass allenfalls gute Gefühle erzeugen sollte oder schlicht als Greenwashing angesehen wurde. Das hat sich stark gewandelt: Investitionen in Erneuerbare Energien sind nicht nur nachhaltig und schützen die Umwelt, sondern sie sind lukrativ. So lukrativ, dass etwa Shell 1,7 Milliarden US-Dollar in einen neuen Unternehmsbereich investiert, der sich rein auf Erneuerbare Energieprojekte spezialisiert. Damit steht Shell nicht alleine, denn auch Total hat vor kurzem für…

Continue reading

Projektneuigkeiten: Installation bei Penta Flowers hat begonnen

Projektneuigkeiten: Installation bei Penta Flowers hat begonnen

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Installation der beiden Solaranlagen bei der Blumenfarm Penta Flowers in Kenia im Juli gestartet hat und die beiden Anlagen damit wie geplant im August in Betrieb genommen werden können. Im April haben wir die ersten beiden Solaranlagen zur Versorgung der Blumenfarm Penta Flowers in Thika, Kenia mit einem Gesamtfinanzierungsvolumen von 260.000 € finanziert. Da es sich dabei um die ersten Projekte auf unserer Crowdinvesting-Plattform handelt, sind wir über den Fortschritt sehr glücklich und freuen uns mit Ariya Leasing, unserem Partner in Kenia, viele weitere Projekte umzusetzen. Weitere Information finden Sie hier. Bilder von…

Continue reading

Fokus auf Märkte statt auf die Politik

Fokus auf Märkte statt auf die Politik

Die deutsche Solarbranche hat es nicht leicht, zumindest wenn man einigen Prominenten Vertretern Gehör schenkt. Dumping Preise aus China, fehlender politischer Schutz und die Kürzungen vieler Einspeisetarife seien die Gründe für den Absturz einiger einst erfolgreicher Unternehmen. Doch ist das wirklich so?  Anfang Mai meldete die deutsche Solarworld Insolvenz an. Der Vorstand sei zur Überzeugung gelangt, dass es keine positive Prognose für die Gesellschaft gäbe, hauptsächlich argumentiert mit den Preisverwerfungen. Wenn man sich die Weltmarktpreise der Solarmodule anschaut, ist das wenig verwunderlich. Diese sind 2016 alleine um ca. 20 Prozent gesunken. Doch sind fallende Preise der Auslöser für die Pleite…

Continue reading

Was ist Crowdinvesting?

Was ist Crowdinvesting?

Aufgrund dessen das alternative Finanzierung in Europa weiterhin an Popularität gewinnt, wird Crowdinvesting mehr und mehr zum Mainstream. Doch was genau ist Crowdinvesting? Erfahren Sie mehr über dieses Thema, sowie den Gebrauch von Crowdinvesting in ecoligos Geschäftsmodell. Auszug des ursprünglich auf Climate KIC als Interview mit Kilian Rüfer veröffentlichten Artikel. Was ist Crowdinvesting? Crowdinvesting beschreibt einen Finanzierungsansatz bei dem die Finanzierung eines Projekts auf viele Kapitalgeber verteilt wird. So leistet jeder Kapitalgeber einen geringen finanziellen Beitrag im Verhältnis zum benötigen Gesamtkapital. Als Gegenleistung erhält der Kapitalgeber eine Vergütung in Form von Geldleistungen: Der gezahlte Betrag inklusive attraktiver Verzinsung wird an…

Continue reading

Intersolar 2017: Ein Signal für die Veränderung der Solarfinanzierung

Intersolar 2017: Ein Signal für die Veränderung der Solarfinanzierung

Die Intersolar Europe 2017 hatte ihren Teilnehmern viel zu bieten: 8 volle Hallen, neue Innovationen, viele namenhafte Firmen, anregende Diskussionen und sogar bayrische Live-Musik. Darüber hinaus zeigte das umfangreiche Konferenzprogramm Ideen, Entwicklungen und Trends, die die Solarbranche zurzeit prägen. Die beiden ecoligo-Gründer Martin Baart und Markus Schwaninger, waren beide Sprecher bei der Konferenz und teilten ihre Erfahrungen. Die Zeit von Subventionen ist vorbei Viele in der Solarindustrie haben erkannt, dass Märkte erschlossen werden müssen, in denen nachhaltige, subventionsfreie Geschäftsmodelle möglich sind. In der Vergangenheit war die Branche von Markthypes geprägt, je nachdem wo subventionierte Einspeisetarife gerade am höchsten waren. Nachdem…

Continue reading

Wie alternative Finanzierungsmöglichkeiten die Energiewende vorantreiben werden

Wie alternative Finanzierungsmöglichkeiten die Energiewende vorantreiben werden

Solarenergie startet durch – und das nicht erst seit Kurzem. Preise sinken, Speichertechnologien werden zunehmend attraktiv und für die Menschen gilt Solarenergie inzwischen als fester Bestandteil der Energieversorgung. In Deutschland haben gesetzlich geregelte Einspeisevergütungen die Installation von Aufdach-Solaranlagen populär gemacht. Solarenergie leistet seither einen beachtlichen Beitrag zur Energiewende. In Entwicklungsländern jedoch – wo das Potenzial für Solarenergie enorm ist – sind fehlende Finanzierungslösungen ein Hindernis für die globale Wende zu erneuerbaren Energien. Unterschiede in den Finanzierungslandschaften Das im Jahr 2000 eingeführte Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) war der entscheidende Katalysator für Deutschland‘s Energiewende. Das Gesetz setzt für eine Laufzeit von 20 Jahren Vergütungssätze für die Einspeisung von Solarenergie…

Continue reading

Clean Energy Summit Africa – Perspektiven eines Teilnehmers

Clean Energy Summit Africa – Perspektiven eines Teilnehmers

Energieexperten aus der ganzen Welt sind am 4. und 5. April im ghanaischen Accra für den Clean Energy Summit: Africa zusammengekommen. Zur Diskussion standen dort Themen wie die Herausforderungen in der Energieindustrie, Zukunftstechnologien und Wachstumsmärkte. Internationale Unternehmen, lokale Projektentwickler und Regierungsvertreter berieten sich auf der Konferenz über den aktuellen Stand und die weitere Entwicklung des Erneuerbare Energien Sektors in Afrika. Wir haben mit Martin Baart, CEO von ecoligo, gesprochen: Wer hat an der Konferenz teilgenommen? Was waren die wesentlichen Ideen? Der Clean Energy Summit hat Mitglieder der Energiebranche aus der ganzen Welt zusammengeführt und ihnen Einblicke in die Entwicklungen der…

Continue reading

Solarenergie ist nicht nur gut für Industrie und Gewerbe – sie wird dringend benötigt

Solarenergie ist nicht nur gut für Industrie und Gewerbe – sie wird dringend benötigt

Solaranlagen in Entwicklungsländern: Viele denken dabei an Solarpanels auf Lehmhütten. Natürlich ist die ländliche Elektrifizierung für Haushalte und Dörfer wichtig – jedoch wird dabei oft das wirtschaftliche Potential der Solaranlagen für Firmen übersehen. Photovoltaik-Solaranlagen auf Industrie- und Gewerbedächern haben die Fähigkeit die Stromversorgung zu verbessern, die Wirtschaftskraft zu stärken und so den Lebensstandard zu steigern. Verlässliche Stromversorgung: Keine Selbstverständlichkeit in Entwicklungsländern Eine stabile und kostengünstige Stromversorgung ist nicht für die Bevölkerung vor Ort entscheidend, sondern ebenso für Industrie und Gewerbe. Doch der Alltag in vielen Entwicklungsländern sieht anders aus: Kontrollierte Stromabschaltungen und ungeplante Netzausfälle gehören zum Alltag. Warum? Die Energieversorger…

Continue reading

Kenia – Der Wirtschaftsmotor Ost Afrikas

Kenia – Der Wirtschaftsmotor Ost Afrikas

Denkt man an Kenia, so haben viele ein sehr voreingenommenes Bild des Landes: Staubige, unbefestigte Straßen führen durch eine staubige Steppe, vorbei an Lehmhütten und Menschen, die in Armut leben. Eine wachsende Wirtschaft benötigt Infrastruktur Leider ist dieses Bild von Kenia sehr geprägt von Vorurteilen. So ist Kenia mittlerweile eine stark wachsende Wirtschaftskraft in Ost-Afrika. Das Wirtschaftswachstum ist in 2015 mit ca. 6% gestiegen. Dieses Wachstum lässt Kenia in Afrika und Asien auf Platz #3 landen, hinter China und den Philippinen. Zudem ist das durchschnittliche Bruttonationaleinkommen mit 1.160 USD über dem der Weltbank festgelegtem Schwellwert für ein Land mittleren Einkommens. Das…

Continue reading